Drucken
Kategorie: News Fußballjugend
Zugriffe: 529

Zum achten Spiel der Frühlingsrunde ging es für die E2 am Mittwochabend nach Bürvenich zum zweiten Aufeinandertreffen mit der SG Eifelland 2. Auf dem regennassen Rasenplatz starteten beide Mannschaften recht vorsichtig in das Spiel. Die Trainer unserer E2 Ronny Differding und Torsten Ohrem hatten die Mannschaft auf einigen Positionen umgestellt, was für kleinere Unsicherheiten sorgte.

Der Gegner kam gleich zu Beginn zu den ersten Chancen. Mit etwas Glück blieb es aber beim 0:0. Doch auch Mechernich war, wie zuletzt häufig, stark im Spiel nach vorne. Nino und Etienne erarbeiteten sich richtig gute Chancen. In der 13. Minute konnte Nino einen Steckpass von Liam zum 1:0 verwandeln. Gleich in der nächsten Minute sorgte Jan mit einem sehenswerten Fernschuss, der noch leicht abgefälscht wurde, für das beruhigende 2:0. Etienne erhöhte in der 19. Minute aus halblinks auf 3:0. Mit dieser Führung ging es in die Halbzeit.

Die SG Eifelland kam gut geordnet aus der Pause und die Nummer 18 schoss in der 31. Minute das 1:3 aus ihrer Sicht. Daraufhin kam auf Mechernicher Seite etwas Unruhe in das Spiel. Das 2:3 lag in der Luft, fiel aber nicht, da die Abwehr die weiteren Versuche der Heimmannschaft abwehren konnte. Nino erhöhte mit einer bemerkenswerten Bogenlampe auf 4:1. Eifelland gab sich jedoch nicht auf und wenig später kam erneut die Nummer 18 zum Schuss und verkürzte auf 4:2. Inzwischen waren es nur noch fünf Minuten zu spielen. Die Mechernicher griffen an, der Ball kam nach Rückpass von Etienne zu Liam. Dieser versenkte den Ball mit einem kraftvollen Schuss. Für den Schlussstand von 6:2, in einem weitestgehend fairen Spiel, sorgte Etienne mit einem Abstauber nach Schuss von Tobias

Mit dem achten Sieg im achten Spiel konnte sich die E2 den Staffelsieg bereits zwei Spieltage vor Ende sichern. Eine schöne Belohnung, die sich das Team hart erarbeitet hat.