Drucken
Kategorie: News Fußballjugend
Zugriffe: 7626

Wie auch schon in vergangenen Spielen wurde die B1 wieder durch zwei Spieler der B2-Jugend unterstützt. Aus der Stammelf fehlte diesmal Timur, und so ging es mit 13 Spielern nach Sistig. Kurz nach 11 Uhr wurde das Spiel angepfiffen und schon in der 2. Spielminute konnte ein Angriff erfolgreich abgeschlossen werden. Julian war mit dem Ball schneller als der Gegner ohne Ball und verlud den Torwart zum 1:0. Ganze drei Minuten später wurde wieder Julian mustergültig von Mirco bedient und es stand 2:0 für die SG Mechernich / Feytal. Bis dahin konnte Urfttal nichts Nennenswertes in der Spielhälfte des Gastes bewerkstelligen. Immer wieder wurden die Angriffe im Mittelfeld abgefangen.

 

Kurz nach Wiederanpfiff konnte Jan im Mittelfeld den Ball wieder erobern. Er wollte über die linke Seite den nächsten Angriff einleiten, als er hinterrücks umgegrätscht wurde. Beim Sturz brach er sich das rechte Schlüsselbein und ein RTW brachte ihn in das Mechernicher Krankenhaus. Jonas ersetzte Jan im Mittelfeld.

Die Angriffsbemühungen von Urfttal nahmen zu, sie scheiterten aber immer wieder am Torwart Marvin. Mitte der ersten Hälfte machte Julian dann seinen ersten echten Hattrick. Auch dabei hatte der gegnerische Torwart keine Abwehrmöglichkeit. So stand es zur Halbzeit 3:0 für die SG Mechernich / Feytal.

In der zweiten Hälfte versuchte sich die B1 auf die Defensive zu konzentrieren. Immer wieder war die Abwehr gut aufgestellt, und gelegentlich musste auch Marvin den Ball halten. In der 70. Spielminute konnte Marvin dann einen Lupfer nicht mehr parieren und es stand 3:1. Urfttal erhöhte den Druck und es stand 3 Minuten vor Schluss dann 3:2. Aber die Jungs ließen nichts mehr anbrennen.

3 Punkte, 3:2 Tore und ein Langzeitverletzter sind das Resümee dieses Wochenendes.

Mitgespielt haben Marvin, Marc, Michael, Christian, Fabian, Johannes, Inzudin, Jan, Jonas, Julian, Nils, Mirco, Marcel.