Auch in die ab 1. Juli beginnende Spielzeit gehen wir wieder mit zehn Mannschaften an den Start. In der Jugendspielgemeinschaft Mechernich/Feytal/Weyer, welche seit 2010 besteht, decken wir somit wieder alle Altersklassen ab.

Erfreulich ist, dass wir nicht nur viele Spiele auf dem Rasenplatz am Schulzentrum sowie auf den Plätzen in Eiserfey und in Weyer austragen können, sondern dass wir auch wieder eine Bambinimannschaft stellen können. Hier wird es sicherlich in den kommenden Wochen großen Zulauf geben.

Zeitgleich mit dem D-Juniorenturnier fand auf dem Rasenplatz in Glehn auch ein Turnier der C-Jugendmannschaften statt. In einer Fünferstaffel wurde im Modus Jeder gegen Jeden der Turniersieger auf dem Kleinfeld (Spielstärke 5-1) ausgespielt. Am Ende siegte unsere C1 aufgrund des besseren Torverhältnisses vor der JSG Erft 01 sowie der JSG Firmenich-Satzvey-Kommern.

Die D2-Junioren von Avdush Dobruna, haben das Turnier der JSG Rotbachtal/Strempt gewonnen. Auf dem E-Jugendfeld ging es im direkten Vergleich gegen fünf Mannschaften aus der Region. Der Jahrgang 2010 entpuppte sich dabei zu Beginn als absolutes Minimalistenteam. Die ersten drei Spiele gegen Satzvey-Firmenich-Kommern, Kirchheim-Arloff und Kall-Keldenich-Scheven wurde allesamt mit 1:0 gewonnen. Es folgte ein ebenfalls knapper 2:1 Erfolg gegen den Gastgeber JSG Rotbachtal-Strempt und zum Abschluss ein 3:1 Sieg gegen die JSG Eifelland

Zum achten Spiel der Frühlingsrunde ging es für die E2 am Mittwochabend nach Bürvenich zum zweiten Aufeinandertreffen mit der SG Eifelland 2. Auf dem regennassen Rasenplatz starteten beide Mannschaften recht vorsichtig in das Spiel. Die Trainer unserer E2 Ronny Differding und Torsten Ohrem hatten die Mannschaft auf einigen Positionen umgestellt, was für kleinere Unsicherheiten sorgte.

Unsere D1-Junioren haben es geschafft! Mit einer beherzten Leistung und dem fünften Sieg in Folge holten sie sich aufgrund des besseren Torverhältnisses doch noch den Staffelsieg vor der punktgleichen JSG Zwanzig 18. Allerdings musste der 2009er Jahrgang im Heimspiel gegen die JSG Schönau/Mutscheid/Effelsberg/Wershofen ganz hart arbeiten und hinten raus auch etwas zittern. Am Ende gab es einen knappen 2:1 (1:1) Erfolg zum Abschluss, welcher gleichzeitig doch noch den Sprung auf Platz eins bedeutet.

Mit drei Niederlagen zum Saisonende ist die D2-Jugend von Trainer Avdush Dobruna noch vom ersten Platz abgerutscht und muss sich am Ende sogar mit Tabellenplatz drei der Kreisleistungsstaffel 1 begnügen. Die Jungs des Jahrgangs 2010 haben insgesamt gesehen eine sehr starke Leistung in der Frühjahrsrunde gezeigt, mussten in den letzten Spielen aber den Gegnern aus Nierfeld/Oleftal/SG92 und Zülpich den Vorrang lassen. Nach zuvor sechs Siegen und einem Remis in Serie waren die letzten drei Auftritte von personellen Problemen geprägt. Dennoch ging unser Nachwuchs bis an die Leistungsgrenze. Ärgerlicherweise schossen die Gegner in allen drei Spielen jeweils einen Treffer mehr und nahmen knapp die drei Punkte auf ihr Habenkonto.

Auch wenn die Saison auf dem ersten Blick leicht enttäuschend ihr Ende gefunden hat, so darf die Truppe und auch der Trainer stolz auf das Erreichte sein. Im kommenden Jahr geht die Mannschaft dann als älterer D-Jugend-Jahrgang wieder auf Torejagd und sie hat das Zeug wieder ganz oben mitzuspielen.

Folgendes Tabellenendbild ergibt sich zum Saisonende:

1. TuS Chlodwig Zülpich II 38:13 Tore 23 Punkte
2. JSG Nierfeld/Oleftal/SG 92 18:15 Tore 20 Punkte
3. JSG Mechernich/Feytal/Weyer II 24:10 Tore 19 Punkte
4. SSV Weilerswist 12:18 Tore 11 Punkte
5. 1. FAV Bad Münstereifel 22:40 Tore 7 Punkte
6. Bliesheimer BC 13:31 Tore 5 Punkte
   
© TuS Mechernich 1897 e.V.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.